Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
1. Vorstand

Tobias Loritz

2. Vorstand

Lennart Nachtigall

Teamtreffen
[Wrench]

Mechanik

Donnerstag, 19:30, 70.21

E-Technik

Donnerstag, 19:30, 70.21, R017

Informatik

Donnerstag, 19:30, 70.04, 2.Stockwerk

Interaktiver Campusplan

Minimap
Minimap

vergrößern

Kontakt / Impressum

Kamaro-Engineering e.V.
c/o Lehrstuhl für mobile Arbeitsmaschinen (KIT)
Gebäude 70.04
Rintheimer Querallee 2
76131 Karlsruhe

E-Mail: mail[at]
kamaro-engineering.de

VR-Nr.: 3527
Amtsgericht Karlsruhe

SICK Robot Day

SICK Robot Day
Autor: Kamaro
Datum: 22.07.2014

SICK Robot Day

Vier Roboter in einer Arena: Unfälle nach Möglichkeit vermeiden.

[SICK]Am 11. Oktober 2014 ist es endlich soweit: Zum ersten mal nimmt ein Team von Kamaro Engineering am Robot Day in Waldkirch teil. Der vom Sensor Hersteller SICK ausgerichtete Wettbewerb für Roboterbauer findet in diesem Jahr bereits zum fünften mal statt, in diesem Jahr ist es un[Robot Day]s gelungen, einen der begehrten Startplätze zu erhalten.

Beim Robot Day treten gleichzeitig 4 Roboter in einer runden Arena von 12m Durchmesser an und müssen ihre Aufgaben auch gleichzeitig ausführen, ohne sich dabei in die Quere zu kommen. Die Roboter müssen an speziell markierten Stationen Objekte aufnehmen, erkennen und diese dann zur richtigen Zielstation befördern. Auch Vorfahrtsregeln sind genau definiert. Kommt es zur Kollision, wird der Verursacher disqualifiziert.

Der Unterschied zum Field Robot Event liegt natürlich in der Aufgabe selbst, im Besonderen aber auch in den Umweltbedingungen. Während das Field Robot Event unter freiem Himmel stattfindet, herrschen beim Robot Day kontrollierte Bedingungen. Die Einstellung der Sensoren, besonders der Kameras, ist also deutlich einfacher. Das gleichzeitige agieren mehrerer Roboter schafft allerdings neue Unsicherheiten, die von den Steuerungsalgorithmen verarbeitet werden müssen.

Für Kamaro ist die Teilnahme ein großer Schritt nach vorn, erstmals beteiligen wir uns neben dem Field Robot Event an ein einem weiteren Wettbewerb. Möglich wurde dieser Schritt durch unser neues, vielseitiges Roboterchassis "Beteigeuze", und ein starkes Team. Auch im kommenden Semester sind wir wieder auf der Suche nach Verstärkung in allen Bereichen von der Mechanik bis zur Informatik.

Informationen zum SICK Robot Day